Die Henne oder das Ei?

Posted on 14. Mai 2014

Seit das Ziegelwerk abgebrochen wurde haben wir eine zentral gelegene Brache im Ort. Derzeit dient sie als Parkplatz,Lagerplatz, Fahrschulübungsplatz oder ist nur viel Platz. Seit der Bahnhof nur mehr ein Bahnsteig ist und seit die “Bahnhofrestauration” geschlossen ist, seit die Brückenwaage beim “Hartl” nicht mehr gebraucht wird und seit die Mühlkreisbahn keine Güter mehr transportiert, ist der große Flecken Asphalt und Brachland ein Thema für manche Köpfe. Alle meinen, es muß dort endlich investiert werden. Keiner weiß, was denn das sein kann. Manche wissen wie´s geht, einige meinen, es müsse was G´scheits sein. Vor mehr als 12 (zwölf) Jahren haben wir bereits vom gleichen Thema gesprochen und wenigstens konnte dann ein sogenannter “Masterplan B127″ gemeinsam erarbeitet werden. Seither ist aber auf der Fläche zwischen Lagerhaus, Gasthaus Hartl, Lagerhauswerkstatt und riesiger Asphaltfläche nichts Sinnvolles passiert. Die Lagerhaus Genossenschaft will eine Handelsfläche der üblichen Art errichten (siehe Walding), die Rieseneder GmbH als Grundbesitzerin will Wohnbau machen, die Lagerhaus Werkstatt will ausbauen, das Gasthaus Hartl will einen Käufer finden, aus der Mühlkreisbahn soll eine Regiotram werden und vielleicht soll auch eine Remise errichtet werden, die Bundesstraße bringt noch mehr Autos und die Verbindung zwischen den Ortsteilen soll auch besser werden.

Zusammengefasst: die Bundesstraße zerschneidet den Ort und macht manche Kreuzung schwierig. Die Rieseneder-Brache hat an sich ein wichtiges Entwicklungspotential und muß an die B127 angebunden werden. Die Eisenbahn oder Regiotram ist im Umbruch und will ebenfalls entwickelt werden, weiß aber noch nicht wo und wie. Leider bringen wir (der Gemeinderat) kein Konzept auf die Beine, weil für die einen pro O. zu weit nach vorne denkt, für andere das “Übliche” gerade noch denkbar ist, die nächsten sind sowieso dagegen und manche entscheiden lieber nicht. So ist das derzeit mit der Henne und dem Ei, was war zuerst da, womit beginnen wir oder warten wir lieber, bis wer anderer entscheidet und dann gibt es wenigstens einen Schuldigen.

 

Florian Gollner

 


No Replies to "Die Henne oder das Ei?"


    Got something to say?

    Some html is OK